[Vorherige News : "Space Marines und Tales of War Miniaturen"] [Archiv Index] [Nächste News : "Neues Basing-Kit"]

08/27/2008 News : "GW Preise ab dem 29. September 2008"

Games-Workshop hat uns netterweise eine Liste der betroffenen Artikel geschickt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen : GW Preise 29. September
Zusammenfassend sind es wirklich nur die Zinnminiaturen, die etwas teuerer werden, dazu kommen noch die Farben und viele Armeebücher/Codizes. Die Kernarmee ist also dank der vielen Plastikboxen nicht betroffen und wenn man die Preiserhöhungen der vielen anderen Firmen in diesem Jahr sieht, scheint es wegen dem drastisch gestiegenen Zinnpreis wirklich nicht anders zu gehen sad
Die gedruckten Artikel werden wir wegen der Buchpreisbindung am selben Tag anheben müssen, die restlichen Preise werden wir in Ruhe am 04. Oktober einpflegen. So hat jeder noch Zeit, sich in Ruhe seine Modelle zum alten Preis zu sichern.


Antworten : 28 Kommentare


Jaja, ein schöner Billigromam bei Edeka kostet 2,90€ und besteht aus dem selben Material wie ein GW Armeebuch für nunmehr 22,50€. Ich glaube ich boykottier die scheisse und steig mal auf andere Firmen um^^
Gepostet von : Bemmel am 07.09 - 10:24
Nein!
Gepostet von : Jep am 29.08 - 06:47
Dass die Preise bei der Mail Order auch steigen, ist sehr bedauerlich.
Und ich hatte gerade wieder Hoffnung für die Spezialistensysteme geschöpft, nachdem ich den Plan für einen kompletten Katalog für deren Miniaturen im letzten White Dwarf gelesen hatte.
Gepostet von : Skippy am 29.08 - 05:53
Die Mailorder Preise steigen auch, da gibts nur noch keine Liste :-(
Gepostet von :
DerBesitza am 29.08 - 05:40
Wieso steigen denn die Preise bei Zinnschiffen von Raumflotte Gothic nicht?

Grüsse
Gepostet von : Jep am 29.08 - 05:27


Also auch wenn die Preise weiterhin steigen, kaufe ich mir trotzdem die Sachen bei Alex. Ich weiß noch wie ich vor langer Zeit bei ihm in der Wörde meine erste Box Space Wolves für 36 Mark gekauft hab... Und ich bin bis heute immer noch beim Hobby. Und das bleib ich auch, denn ich weiß dass ich hier immer einen guten Preis kriegen werde.

Aislinn Daumen in Gold für Alex
Gepostet von : Chris B. am 29.08 - 04:38


@ Alex: Danke.
Gepostet von : Jan G. am 29.08 - 12:37
@Skippy: Sie haben doch gar ncith gelogen.
OK, es scheinen wohl auch ein paar Plastiksachen im Preis zu steigen, aber hauptsächlich bleibt es gleich und damit stabil.

@Besitza: Vielen dank das du die Preise fis Oktober stabil läasst.

Ich werde ein paar Sachen aber vorher direkt mit dem Englischen SM Codex vorbestellen.
Gepostet von : H-Milch am 28.08 - 10:00


So, wollte jetzt auch mal was schreiben! Also klar, schon zum kotzen das das Zeug von GW teurer wird. Aber das ist halt wie alles Andere. Benzin und Milch wird auch immer teurer und das sind lebensnotwendige Dinge. Dann kauf ich halt weniger Modelle oder keine wenn sie mir zu teuer sind.
Gepostet von : Harlequin am 28.08 - 05:06
doch den schwarzen Aislinndaumen in Kotzgrün ;P
Gepostet von : Hydra_Claw am 28.08 - 04:16
So..dann melde ich mich auch mal zu Wort.
Wie gesagt....es ist nich so das die preiserhöhung schön ist...GW schlägt ja seit enormer zeit immer mehr drauf, ob das legitim is oder nich, soll mal dahingestellt bleiben, aber was ich wirklich unverschämit finde, was hier auch angesprochen wurde, das die plastikminis doch teurer werden.
ich mein wenn ich jetzt mal für nen helfen 1€ mehr zahle..ok..kann ich mit leben. aber wenn ich noch ordentlich plastikminis kaufe, sieht das ganz anders aus.
in diesem sinne.
dafür gibts auch keinen Aislinndaumen! ;(
Gepostet von : Aislinn am 28.08 - 01:12
Yup, Grombad hat vollkommen Recht.

Ich plädiere dafür, die GW-Minis noch teurer zu machen und dafür Farben und Pinsel zu verschleudern. Vielleicht sorgt das ja dafür, dass diese unseligen, einheitlich grauen Plastikarmeen nicht mehr so häufig auftauchen. ;-)

Okay, jede Preiserhöhung schmerzt, und da wird es auch kein Ende geben, so ist das nunmal mit Kosten, Angebot und Nachfrage. Aber bisher hat noch keiner den Besitza dafür gedankt, dass hier die Preise bis Anfang Oktober stabil bleiben! Ich meine, das ist doch auch mal was, oder? :-)
Gepostet von : Paladin am 28.08 - 12:48


Ach Kinners, warum gründet ihr nicht einfach eine Selbsthilfegruppe "Anonyme Opfer der GW-Preispolitik"?
Das allgemeinde Gemecker bringt doch wirklich nichts. Natürlich ist jede Preiserhöhung für den Kunden ungünstig. Und bei ein paar Produkten ist diese mit 25% auch tatsächlich sehr hoch. Aber am Ende kaufen dann doch sowieso fast alle weiter fleißig die Produkte. Und der Besitza hat ja vollkommen Recht: viele andere Firmen sind wesentlich teurer (oder zumindest nichts günstiger) als GW. Wer ein billigeres Hobby sucht, kann ja Streichholzschachteln sammeln.

In diesem Sinne...nehmt nicht immer alles so ernst!
Gepostet von : Grombad am 28.08 - 12:36


Lieber Besitza

Was sagst du denn zu dem Vorschlag die MIG Pigmente in den Shop aufzunehmen?
Gepostet von : Hydra_Claw am 28.08 - 12:36


Die 25% sind nun wirklich nur eine klitzekleine Ausnahme bei den 40€ Boxen, die Unmengen Zinn enthalten, da kann man echt ein Kamel mit totschlagen. Ist und bleibt Panikmache, im Schnitt sind es 10% bei 1/3 des Sortiments und das ist im Vergleich zu allen anderen Herstellern eher lachhaft. Kraken will für 3 Plastikminis über 15 € haben und eine einzelne Anima Tactics Figur kostet 10 €. Erstmal den Branchenschnitt ansehen bitte, mittlerweile ist mehr als die Hälfte aller anderen Hersteller teurer als GW und jeder kann da kaufen, wo er will. Momentan kosten 12 Zinnmodelle bei Blood Bowl 35 €, das sind 3€ pro Stück - ein Drittel einer Anima Tactics, Privateer Press, Confrontation, ..... Figur.
Gepostet von : DerBesitza am 28.08 - 12:22
@ALL: ich verweise nur auf Floppi und meine Info, dass die PReiserhöhung von 25% erwartet wird... diese wird mit der Preiserhöhung der Kategorie M auch eintereten!!!

So viel zur unnötigen Panik-mache...

Also ich werde mir reichlich überlegen, ob ich ab Okt.'08 überhaupt noch eine ARmee wie der der Chaosdömonen (hauptsächl. Zinn-Minis) zu legen würde od. nicht!

BEi den Blood Bowl Teams vermute ich ähnliche Wucher-Preise in Zukunft?!

gez. Stephan a.k.a. SoliduS
Gepostet von : Stephan am 28.08 - 12:09


Ich will mich mal GunterS anschließen. BITTE die MIG Pigmente in den Shop aufnehmen. Die Rost Effektfarben bzw Pigmentfarben sehen richtig geil aus
Gepostet von : Hydra_Claw am 28.08 - 12:02
Was wird wohl mit den Specialist Miniaturen passieren? Die führt ihr ja mittlerweile auch im Programm, werden diese ebenfalls teurer? Immerhin besteht ein Großteil der Minis aus Zinn ...
Gepostet von : Lothar am 28.08 - 09:49
Ich finds ziemlich heftig, das die sämtliche größeren Modelle direkt um 10 € pushen. 50 € statt 40 € ist ja schon ein nicht zu verachtender Unterschied... sad
Gepostet von : Flappi am 28.08 - 08:20
Also mir gefällt der mit den 60 EUR für 5 Chaoshunde am besten! Da fällt mir der Umstieg auf WAB schon immer leichter... Lang leben die Historicals!
Gepostet von : MixusMaximus am 28.08 - 06:44
Naja da hilft nur eins ==> mit Historical anfangen. Da hat man die Auswahl zwischen vielen fantastischen Herstellen (Crusader, Gripping Beast, Warlordgames etc.) und bei denen Kosten die Zinnfiguren in etwa so viel wie GW Plastikfiguren. Seltsam oder??
Gepostet von : Chris am 28.08 - 12:06
Zwar fallen die Erhöhungen in einigen Bereichen weniger schlimm aus als erwartet, und trotzdem ist GW an Unverschämtheit nicht zu überbieten.
Vor zwei Tagen hieß es: "Als gute Nachricht können wir sagen, dass die Preise für unsere Kunststoff-Bausätze derzeit stabil bleiben, obwohl Rohöl der Hauptbestandteil unserer Kunststoffmodelle ist. "
Für wie dumm halten die ihre Kunden eigentlich, dass sie diese so plump anlügen?
Gepostet von : Skippy am 27.08 - 11:54
Nun ja, also dass die 17,50er Boxen "angepasst" werden, war ja seit der ersten 10er Box für 20 Euro absehbar ^^. Privateer Press hab ich auf Grund der Preise schon den Finger zwischen Zeige- und Ringfinger gegeben, jetzt halt GW.

Aber naja, ich werd immer besser mit Green Stuff und wenn ich weiter meine Pinselskills verbesser, dann lohnt sich der Kauf von Sammlermodellen. Dann bestell ich halt nur noch die fantastische Andrea 54 mm Linie (*sabber*), oder die Tales of War minis, oder mehr von...

By the way, ich will die Gelegenheit nutzen um zu betteln: MIG Pigmente, Tamya Smoke und die fantastischen Minis von JMD Miniatures (http://www.jmd-miniatures.com/) würden mich glücklich machen, ebenso mehr Clay Shapers, ich hab sie damals verpasst.

Gruß, G
Gepostet von : GunterS am 27.08 - 11:03


@vogelfrei: CYBOT nicht KYBORG
Der Cybot ist diese hässliche alte Kackbratze aus Zinn (entschuldigt den Ausdruck), der Kyborg ist das kleine klobige Zinn Ding das in den meisten gemaxten CSM Listen auftaucht wink

@Preiserhöhungen: Grauenhaft, 200€ für alle 4 große Dämonen... gut dass ich bald schon 3 von 4 habe. Als ob die Zerschmetterer nicht schon teuer genug wären.. 22,50€ für ein Modell das in 40k 40 Punkte kostet XD
Gepostet von : Workschmock am 27.08 - 10:50


soll der csm kyborg jetzt wirklich 50 eier kosten Oo
das wäre ja ne preissteigerung die phänomenal wäre, also da bin ich doch froh das ich meine kyborgs jetzt schon gekauft hab =P

mfg vogelfrei
Gepostet von : vogelfrei am 27.08 - 10:09


Die glauben doch auch wir haben ne Goldmiene im keller wer soll sich das Hobby denn dann noch leisten können, verdammte Schweinerrei ist das.
Gepostet von : Nils am 27.08 - 09:54
Boa! Was mich echt wurmt, sind die Teuerungen im Plaste-Fantasybereich. Viele 10er Boxen auf 20 rauf und bisherige 20er auf 22,50. Ekelhaft!
Gepostet von : De Jürsche am 27.08 - 09:43
Habe die Liste mal schnell überflogen und bin an einigen Benchmarks hängen geblieben. Ein Beispiel: die schwarze Kutsche der Vampire gleich um 5 Euro rauf...holla die Waldfee!

Zinn ist also ein teures Gut geworden...man sollte seine Miniaturen in Zukunft wohl eher als "Rohstoff-Anleihe" betrachten, denn als Spielfigur.

Gruß aus Dänemark!
Gepostet von : Timo am 27.08 - 09:15