[Vorherige News : "Kleines Helldorado Update"] [Archiv Index] [Nächste News : "Viele, viele bunte Token"]

08/09/2007 News : "Reaper PrePainted"

070809 (12k image)Reaper hat die ersten Pre-Painted Miniaturenboxen für den Fantasybereich im eigenen Shop hochgeladen. Hier kann man sich das ganze ansehen, es sind allerdings nur einzelne Miniaturen, daher scheint mir der Sinn der Reihe doch eher zweifelhaft. Vielleicht habt ihr ja auch eine Meinung dazu ?


Antworten : 12 Kommentare


Die meisten Minis selbst sehen schon nicht besonders gut aus (ein bisschen fühle ich mich an die alten Citadel-Kataloge erinnert :-) ), ihre Posen sind reichlich langweilig, und die grobe Bemalung macht dann den Rest. Jan G. hat absolut recht, gegen die ziemlich schicken D&D-Minis stehen diese überhaupt nicht gut da.
Gepostet von : Paladin am 13.08 - 11:17
so..dann will ich auch mal meinen senf dazu abgeben.

also ganz ehrlich....für 2$... da kann ich mir ja besseres im Spielzeug geschäft figuren kaufen. die sehen genauso scheiße aus....
ich mein, da kann ja sogar ich besser malen...also die sehen so aus wie von jemand bemalt, der seine zweite miniatur angemalt hat.

das is ehrlich armseelig. würd mich gern mal interessiern sich einer das kauft.

wenn ihr die figuren hier aufnehmen solltet, dann macht mal ein ticker auf die hp, wieviele ihr davon verkauft habt. ..würdmich ja doch mal interessieren
Gepostet von : Aislinn am 12.08 - 05:24


-
Gepostet von : Schlumpf am 11.08 - 12:06
-
Gepostet von :
DerBesitza am 11.08 - 10:17
-
Gepostet von : Schlumpf am 11.08 - 09:28
Die pre-painted Teile sehen wirklich nicht grade gut aus. Für mich macht das Bemalen eigentlich den Hauptteil des Hobbys aus. Ich finde allerdings Plastikminis besser als Zinnminis. Allein schon deshalb, weil sie leichter umzubauen sind und der Detailgrad der Plastikminis ist MMn fast nicht mehr von denen aus Zinn zu unterscheiden. Ganz davon abgesehen, dass sie auch noch günstiger sind...
Gepostet von : HydraClaw am 11.08 - 06:20
Also langsam aber sicher bekommt man da ja Angst. Zumindest wenn man wie ich das Malen genauso als Bestandteil seines Hobbys sieht wie das Spielen. Erst diese AT Gummi Dinger und dann der Confrontation Schock. Mag sein das Rackham damit finanziell besser fährt aber für alteingesessene Hobbyisten ist das einfach nur übel, dass die ihre phänomenalen Metallminis einstellen. War für mich einer der hauptgründe zum Einstieg und ist nun mit sofortiger Wirkung auch der Grund für meinen Ausstieg. Nun ist halt Infinity an der Reihe... zumindest solange die unbemalte Zinnminis anbieten ;)
Ach so und meine Meinung zu diesen Reaper Hässlichkeiten werde ich hier besser nicht veröffentlichen...
Gepostet von : Schlunz am 11.08 - 12:00
Oh mann, die wieso muss jetzt eigentlich jeder pre-painted Müll auf den Markt schmeissen??? Ich selber habe nur die Dinger von den Star Wars Miniaturen (Sammel die Figuren weil ich Fan bin) und versuche immer selber hier und da noch ein bisschen Nachzumalen damit die Minis überhaupt nach was aussehen. Sorry, ich bleib lieber beim selber bemalen. Schaffe es vielleicht nicht so schnell mal eine fertige Armee zu haben, aber dafür kann ich nachher stolz in meinen Schrank gucken :D.
Gepostet von : Mick the Monkey am 10.08 - 09:24
Da sehen die (ebenfalls pre-painted) D&D Miniaturen aber deutlich besser aus, gerade in den neueren Serien.
Gepostet von : Jan G. am 10.08 - 08:52
Wirklich toll angemalt sind die ja nicht. Da stimme ich maddin zu, das kriegt man auch selbst hin. Abgesehen davon spiele ich eh nicht, sondern bemale nur, so dass ich mir auch einige Mini´s von AT43 in einer unbemalten Version gewünscht hätte...
Gepostet von : dragon am 10.08 - 08:13
überhaupt nicht....so is richtig ^^
Gepostet von : maddin am 09.08 - 09:03
naja, für mich lohnen diese pre-painetd dinge überhaupt, das gleiche ergebnis erziele ich auch mit selbermalen ^^ und meine bemalten dinge würde ich niemanden verscherbeln können :D
Gepostet von : maddin am 09.08 - 09:01