[Vorherige News : "Schönes Wochenende News"] [Archiv Index] [Nächste News : "Freebooter, Helldorado und Imperium"]

01/16/2007 News : "Neuheiten der Woche von GW"

070116 (9k image)Die vorerst letzten Artikel für das Imperium sind für die nächste Woche angekündigt worden, bevor im Sommer noch eine gefährlich aussehende Kriegsmaschine nachgelegt wird (wenn ich damit nicht falsch liege ...). Mit den Sigmarpriester erscheint eine weitere, sehr wichtige Einheit für die Streitmacht des Imperiums. Zur Unterstützung und für die nötige Feuerkraft kann man die Musketenschützen aufstellen, dazu kommt noch das berittene Charaktermodell Ludwig Schwarzhelm.


Antworten : 13 Kommentare


Nur ist Plattenpanzer keine Ausrüstungsoption für Sigmariten. ;-) Zumindest im Tabletop (wofür die Minis ja hauptsächlich gemacht werden). Und beachte, dass "Sigmariten-Templer" gleichbedeutend mit Hexenjäger ist.

Btw: Schade, dass Hexenjäger als wesentlicher Fluff-Bestandteil des Imperiums nicht offizieller Teil der neuen Imp-Armee geworden sind.
Gepostet von : Paladin am 23.01 - 10:31


als die Sigmarpriester sind von ihrem ärmlicheren Outfits in Kette und Leder mit Nieten, zu wirklichen Tempelrittern in schw. Platte entwachsen, nur noch der mit Schild erinnert an die Kettenzeit. auch die neuen Charaktermodelle, haben eine mehr wuchtige aufmachung die aufgrund ner größeren Platte zustande kommt, so zumindest mein eindruck.
Gepostet von : Morrigan am 22.01 - 11:01
@Louen XII: Ups, stimmt, danke. :-)

Ich brauche den Sigmariten nur für's Rollenspiel, und da passt leider keiner der aufgeführten neuen. Der einzige mit Schild ist mir zu fett. :-)

Abgesehen davon wäre es schön, wenn die alten Minis auch bleiben würden. Im Gegensatz zu den Waldelfen hat sich der Stil ja nicht dramatisch geändert, sodass auch alte Minis noch in die Armee passen.
Gepostet von : Paladin am 22.01 - 09:50


Doch, der Kerl mit dem Buch hat eins (am Arm, nur etwas versteckt).
Gepostet von : Louen XII am 21.01 - 09:57
Ich finde die alten und neuen Sigmariten gleichsam ok, wenn auch nicht berauschend. Wo die alten ziemlich schlicht ausfielen, sehen die neuen etwas zu abgehärmt aus. Leider hat keines der neuen Minis ein Schild.
Gepostet von : Paladin am 20.01 - 09:40
Offtopic: Danke an das Fantasyladen-Team! Was mein Händler vor Ort 3 Monate lang nicht über Mail Order liefern konnte, habt ihr in nichtmal 2 Wochen geschafft! THX a lot!
Gepostet von : Dicun am 20.01 - 06:36
Na ja, ich finde die neuen Sigmarpriester eigentlich schöner (besonders den mit dem Zweihänder) und für GW-Verhältnisse für 7,50 Euro auch relativ günstig. Sind neben der Schützenreiterbox die sinnvollste Neuerscheinung.
Gepostet von : Louen XIII am 20.01 - 05:49
Die meisten Modelle wirken einfach zu überladen. Weniger ist manchmal mehr. GW wollte eben die letzte Edition toppen. Das hat meiner Meinung nach nicht so gut geklappt. Aber Geschmäcker sind verschieden. Trotzdem habe ich in Foren mehr negative als positive Kritik über die neuen Imps gelesen.......
Gepostet von : Verox am 18.01 - 02:07
Es sind ja nicht nur die Farben, ich finde die miniaturen irgendwie ... klumpig ... ich weiß nich so recht wie ich es beschreiben soll. Sie gefallen mir einfach nicht. Zumindest nicht so gut wie die Imperiumsmodelle der letzten edition.
Gepostet von : Thor am 18.01 - 05:05
@Thor: Du mußt die Modelle ja nicht so bunt anmalen, oder? ;o)
Meiner einer ist vorallem vom Blechpferd enttäuscht...
Gepostet von : Dicun am 17.01 - 08:56
Ich bin ja absolut nicht begeistert von den neuen Imperium-truppen. Besonders Charactermodelle sehen sehr hässlich aus. Viel zu bunt und komisch.
Gepostet von : Thor am 17.01 - 08:30
Werdet ihr die alten Sigmarpriester aus dem Sortiment nehmen? Fände ich etwas schade.
Gepostet von : Paladin am 17.01 - 07:33
Das stimmt schon so. ;-) Die Laffette kommt im Sommer zusammen mit der HFSK als Plastikbox heraus. Angeblich sollen sogar Imperiumsritter und Wildschweinereiter zu dem Zeitpunkt überarbeitet werden.
Gepostet von : Louen XIII am 17.01 - 06:16