[Vorherige News : "Kategorie : ConfrontationApril Neuheiten und Sonderangebote"] [Archiv Index] [Nächste News : "Three Kings 2007"]

03/21/2006 News : "Kategorie : VorbestellungenNeues im Shop"

060321jpg (3k image)Eimerweise Neuheiten und Vorbestellungen sind heute bei uns im Shop hinzugekommen. Das Hordes Fantasy-Tabletop von Privateer Press, den Machern von Warmachine, wird Ende April auch in Deutschland lieferbar sein. Voraussichtlich Mitte Mai wird das deutsche Regelwerk nachgereicht, alle Artikel können ab sofort vorbestellt werden !
Dies gilt auch für die Vostroyaner Boxen der imperialen Armee von Games-Workshop, die Anfang Mai erscheinen werden. Bereits jetzt im Shop und vorrätig sind die neuen rechteckigen Bases von Grey Funnel Line, gerade passend für unseren Frühjahrsputz Malwettbewerb :o)


Antworten : 4 Kommentare


da hat honky vollkommen recht. hordes bzw. warmachine ist wirklich nicht so teuer, wenn man sieht wie groß eingie der minis sind und dazu komplett aus zinn, sind sie sogar billig. vergleicht einfach mal was GW für eine ähnlich große mini nur aus plastic haben will.
Gepostet von : sybarith am 23.03 - 11:19
Auch nicht teurer als Warmachine. Und im Gegensatz zu gewissen anderen Spielsystemen, muß ich nicht erst einen Credit aufnehmen, damit ich mir eine spielbare Armee leisten kann.
Gepostet von : honky am 22.03 - 06:18
naja, ich persönlich finde hordes ein bisschen teuer.
meine meinung.
Gepostet von : Aislinn am 21.03 - 09:36
Tolle Sache! Hordes hat es mir in Sachen Miniaturendesign angetan. Speziell der "Circle of Orboros" (der im Shop leider konstant falsch als Orobos aufgeführt wird) hat es mir angetan. Wie sieht es eigentlich mit dem "No Quarter Magazine" vom Hersteller Privateer Press aus? Das würde sehr gut das Angebot von Warmachine und Hordes ergänzen. Und angesichts der qualitativ hochwertigen Bemal- und Geländebauartikel ist es auch für Fans anderer Systeme zu empfehlen.
Gepostet von : Janos am 21.03 - 07:20