[Vorherige News : "Kategorie : Games WorkshopBlack Templar Codex und Sneak Peeks"] [Archiv Index] [Nächste News : "Gamezoneminiatures eingetroffen !"]

10/05/2005 News : "Kategorie : NeuheitenSneak Peeks und mehr"

zwergekanone (5k image)Immer mehr Bilder der bald kommenden Zwergenmodelle machen im Netz die Runde, wir haben sie in den Sneak Peeks gesammelt, wie auch ein Bild der Space Marine Scouts aus Plastik. Neu im Shop sind einige Warlord Miniaturen von Reaper sowie die Geländetücke Industriezäune und HQ-Bunker.
Auf einer amerikanischen Newsseite für produzierendes Gewerbe ist ein interessanter Artikel zur Miniaturen-Design Software erschienen, die GW momentan benutzt. Mit dieser Software wurde zum Beispiel der preisgekrönte Carnifex aus Plastik entwickelt.


Antworten : 16 Kommentare


also untote können nur maschieren wenn der general in 12 zoll umkreis ist. sonst nicht. und das macht ein sowas von langsam. und ich spiele keinen von solchen clans wo man wölfe oder goule beschwören kann. ich spiele blutdrachen.
Gepostet von : Aislinn am 13.10 - 08:10
Ups, ich meine natürlich "Bannpotenzial". Freudscher Verschreiber ...
Gepostet von : Paladin am 11.10 - 01:46
Untote können doch marschieren - also zumindest bei der Vampir-Untoten-Armee. Gegen Armeen, die hinten stehen, machen sich die Anrufungen und dieser Ghule- oder Wölfe-Hinterhalt gut (kA wie genau die gehen - nur mit bestimmten Clans wie Carstein und Strigoi?). Das Mannpotenzial der Zwerge wird mMn von vielen überschätzt. Wenn man voll auf Magie setzt, sieht der Zwergenspieler da nicht mehr so gut aus.

Für Turniere und Ergebnisse kann ich diese Site empfehlen: http://tabletopturniere.de/
Gepostet von : Paladin am 11.10 - 01:45


das meiste davon war mir schon geläufig. eigentlich alles. aber was sind die schwächen von zwergen? sie sind nicht offensiv..heißt ich muss hin, aber mit einer bewegung von 4 und wenn man nicht maschieren kann ist das nicht gerade das beste.
Gepostet von : Aislinn am 10.10 - 09:01
Also fassen wir mal alles zusammen:
Man kann ein Match am Besten gewinnen, wenn:
1) man seine Armee in und auswendig kennt
2)man sollt die Schwächen und Stärken der Gegner kennen
3) dementsprechen seine Armee aufbauen
4) das Terrain gut nutzen
5 halt gut spielen und ziehen
6) auf die "Würfelgötter" hoffen
So könnte man gewinnen und da ist es egal mit welcher Armee man spielt, alle Armeen wurden ja schließlich auf Herz und Nieren vond en Testern getestet!
MSFG Top
Gepostet von : Top am 10.10 - 03:23
mmmmhh....sehr sehr komisch...also ich gewinne nie mit untoten. der zwergenspiel ballert dann alles mögliche an antimagie und schießt mich dann tot.
ich hab jetzt leider kein tonierergebnis hier liegen...also kann ich das nicht bestätigen, aber auch nicht wiederlegen.
mfg
aislinn
Gepostet von : Aislinn am 10.10 - 03:10
Man schaue sich nur Turnier-Ergebnisse an. Wie oft gewinnen Vamp- und wie oft Zwergen-Spieler? :-) Richtig, Zwerge praktisch nie, Vampire verblüffend oft.
Gepostet von : Paladin am 10.10 - 10:57
Schon, sie sind teuer und haben nichts ALLEIN drauf. Aber denk mal bitte an die Masse, an das Neuerwecken der Skelette und Zombies und an die Angst. Kombiniert mit einer zweiten Einheit hauen die alles klein. Du hast mind. 3 Punkte für Glieder, 1 für Überzahl, der Gegner muss auf Angst testen, zusätzlich noch nen paar Attacken. Das muss der Gegner dir erstemal weghauen und wenn du verlierst, die Dinger bleiben stehen. Pack nen Vampir dazu, der haut alles klein. Mehr will ich auch gar net sagen, es gibt so viele Wege mit denen zu spielen. Pass nur auf, dass du genug zaubern kannst und die Sache ist geritzt.
MSFG Top
Gepostet von : Top am 09.10 - 01:24
ah ha...erzähl mir mehr von deinem leben....ich meine skellete kosten auch 7 punkte, gut sie sind tot...aber reißen tun die es nicht.
Gepostet von : Aislinn am 08.10 - 02:17
Also meiner Meinung nach heißt das Erscheinen einer neuen Armee nicht, dass sie stärker gemacht werden, vielmehr werden die Regeln verfeinert.
Die Zwergenmodelle werden erneuert, da es hauptsächlich Zinnmodelle gab -> GW versucht nun mehr auf Plastik zugehen. Außerdem sollen sich mal die Untoten zurückhalten. Die mit ihren Wiederbelebungs (sind schon tot :)) -zaubern sind schon hamer genug. Hab nen Freund der spielt Vampire und ahut damit alles klein (hab aber jetzt nen Plan wie man den Vampir ganz schnell wegkriegt un damit meine ich wirklcih ganz schnell).
MSFG Top
Gepostet von : Thorben am 07.10 - 09:43
Ich finde die neuen Minis eigentlich durchweg gut. Und Schießpulverwaffen - warum nicht. Warhammer ist halt nicht mit dem frühen Mittelalter vergleichbar, sondern viel eher Renaissance.

Und Zwerge zu stark und zu billig? *hüstel*
Gepostet von : Paladin am 06.10 - 05:46


Ich find die neuen zwerge sehen gut aus.Obwohl ich auch finde, dass Musketen, Kanonen und Pistolen nicht wirklich in eine mittelalterliche Fantasywelt gehören...ich spiel zwerge seit längerem ^^
Gepostet von : Snakefood am 06.10 - 04:01
Echt mal, wofür sollen die neuen Zwergenmodelle gut sein? In Ordnung, ein neues Armeebuch mag ja noch gehen (obwohl es andere Armeen weitaus nötiger hätten) aber die neuen Modelle?!

Finde das was zu sehen ist nichtmals gut. Diese komischen Technozwerge mit krassen Handfeuerwaffen. Oder diese hässliche Steinschleuder. *kopfschüttel*
Gepostet von : Artaes am 06.10 - 11:23


sind auch andere armeen in planung für eine neuauflage?
Gepostet von : Aislinn am 05.10 - 10:56
hübsche zäunchen aber imo viel zu teuer.. da bastel ich mir die doch lieber selbst... und den bunker auch.. wozu verkaufen die hier schliesslich styrodur!? ^^
Gepostet von : Workschmock am 05.10 - 02:53
jau genau..macht die zwerge noch stärker. ich find die sind jetzt schon viel zu stark und kosten für das viel zu wenig punkt (zwerkenkrieger 7!!! punkte) find ich ja mal voll doof.
die sollten meine toten freunde mal stärker machen...mano... =)
Mfg Aislinn
Gepostet von : Aislinn am 05.10 - 02:42