0 Artikel im Warenkorb
Fantasyladen.de Shopseite
Flames of War Britische Fahrzeuge
| zurück

Bilder
Name
Preis
Warenkorb

Bishop
Fow-br171 [Direktlink einblenden]

Der Bishop benutzte das Valentine Fahrgestell. Die Briten stellten keine selbstfahrenden Geschütze her, bis die Deutschen solche Gefährte in Nordafrika gegen die Briten einsetzten. Dann wandelte man hastig das Fahrgestell des Valentine in eine Selbstfahrlafette für die 25 Pfund Kanone um. Die Aufbauten waren starr und konnten nicht geschwenkt werden. Eigentlich ist der Bishop auch eher in die Kategorie Sturmgeschütz einzuordnen, aber die Briten setzten ihn vorrangig für indirektes Feuer ein. Aber auch direkt gegen Infanterie und Panzer konnte die 25 Pfünder etwas ausrichten.
Die Konstruktion war jedoch kein Erfolg. Die Kanone konnte nicht weit nach oben geschwenkt werden, so musste die Besatzung für indirektes Feuer eine Erdrampe bauen und den Bishop dort platzieren. Die Munition mußte in einem Anhänger mitgeführt werden. Aber die Briten hatten nichts besseres und behielten den Bishop so lange wie möglich im Einsatz.

9.50 €

-30% Rabatt

6.65 €
inklusive MwSt, eventuell fallen Versandkosten an

   - +

 Restbestand : 1


1-3 Tage Lieferzeit


Diesen und ähnliche Artikel finden sie auf folgender Shopseite